Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ausflug in den Hochwildschutzpark in Rheinböllen

Am 22.07.2022 machte die Kindertagesstätte einen Ausflug in den Hochwildschutzpark. Pünktlich um 09:00 Uhr ging es los.

Die ersten Tiere, die wir sahen, waren die beiden Braunbären und das Rotwild. Die Bären waren richtig faul. Die Rehe und Hirsche hingegen konnten wir streicheln und füttern.

Wir zogen weiter und kamen ins „Grüne Klassenzimmer“ der Puricelli-Schule Rheinböllen. Hier beobachteten wir Schafe, Hühner und Hasen. Danach gab es ein ausgiebiges Frühstück.

Weil einige Kinder an manchen Tieren interessierter waren und länger an den Gehegen verweilten als andere, gingen wir in zwei Gruppen weiter.

Die Freude war bei allen groß, als wir den ersten Spielplatz entdeckten. Hier trafen die beiden Gruppen wieder aufeinander und tauschten ihre Beobachtungen aus. Die Kinder rutschten, schaukelten und balancierten. Aber auch die freilaufenden Rehe und die Jakobsschafe, welche direkt am Spielplatz ihr Gehege haten, schauten wir uns immer wieder an. Wir pflückten Gras auf der gegenüberliegenden Wiese und fütterten die Schafe damit.

Vom Spielplatz aus machten wir in Kleingruppen Exkursionen. Hierbei sahen wir die Teiche in denen viele Enten und Gänse schwammen, sammelten Federn auf und meisterten einen anstrengenden Aufstieg, um die Lamas und Bisons anzuschauen.

Als alle Kinder die Runde gelaufen waren, ging es durch ein Tor weiter zu den Mufflons. Die so verfressen sind, dass sie uns fast unsere Brezeln aus dem Bollerwagen geklaut hätten.

Nun ließen wir auch die Mufflons hinter uns und kamen an den nächsten Spielplatz. Hier aßen wir zu Mittag.

Nach einem ausgedienten Mittagessen gingen einige Kinder auf den Spielplatz und andere beobachteten die Ziegen.

Um halb zwei machten wir uns wieder auf den Rückweg in die Kita, wo die Eltern ihre müden und glücklichen Kinder in Empfang nahmen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 12. September 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Unterstand in der "Räuberbande"
Die naturnahe Kindertagesstätte Räuberbande in Simmern hat einen festen Unterstand Nach einer ...
Partizipation in der Kita „Räuberbande“
Partizipation in der Kita „Räuberbande“   Dieses Jahr legen wir in unserer Kita den ...